Reiseberichte

Ferien am Bodensee

Von  | 

Wer seine Ferien am Bodensee verbringt, wird bald merken, dass man nicht unbedingt immer in die Ferne schweifen muss, um einen abwechslungsreichen und vielseitigen Urlaub zu erleben. Ob man dabei an einen ungestörten Aufenthalt in einem idyllischen Ferienhaus denkt oder ob man sich auf eine aufregende Radtour begeben möchte, die am malerischen Ufer des Bodensees entlang von Städtchen zu Städtchen führt, ist vollkommen egal – Ferien am Bodensee lassen sich ganz individuell gestalten und bieten jedem Urlauber genau den richtigen Zeitvertreib.

Ferien am Bodensee – eine Urlaubsregion, unendlich viele Möglichkeiten

Der Bodensee bietet mit einer Uferlänge von 273 Kilometern, von denen alleine 173 Kilometer in den beiden deutschen Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern liegen, ein fast unerschöpfliches Potential an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Da ist für jeden Urlauber etwas dabei – von der reisenden Familie mit Kleinkindern über frisch verliebte Pärchen bis hin zu aktiven Senioren, die sich in ihrer Freizeit an beschaulichen Wanderungen durch malerische Landschaften und ausgedehnten Radtouren erfreuen.

So empfängt beispielsweise die Gemeinde Immenstaad am Bodenseeufer in Baden-Württemberg ihre Gäste mit einem aufregenden Abenteuer-Park, in dem kleine und große Besucher in luftigen Höhen von Baum zu Baum schwingen oder sich durch einen Parcours mit verschiedenen Kletterhindernissen „kämpfen“ können. Damit die Abenteurer ihren Ausflug bestens überstehen, sind sie während ihres gesamten Aufenthaltes im Park natürlich durch ein intelligentes Selbstsicherungssystem geschützt und können sich – sobald sich der kleine Hunger meldet – im Abenteuerbistro mit leckeren Speisen stärken.

Wer es hingegen beschaulicher mag, kann beispielsweise dem riesigen „Sea Life“ in Konstanz einen Besuch abstatten und dort eine faszinierende Reise durch eine bunte Unterwasserwelt antreten. Mehr als 30 verschiedene Süß- und Salzwasserbecken warten nur darauf, ein breites Lächeln auf die Gesichter der kleinen und großen Besucher zu zaubern.

Übernachtungsmöglichkeiten während der Ferien am Bodensee

Ferien am BodenseeDa der Bodensee ein beliebtes und attraktives Reiseziel für die Ferienzeit ist, darf es die Reiselustigen nicht verwundern, dass es in der Region viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Dank dieses breiten Angebotes findet sich für jeden Urlaubstypen – vom naturverbundenen Bauernhoffan bis hin zu den Genießern von komfortablen Hotelzimmeraufenthalten – genau die richtige Unterkunft.

Folgende Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich den Reisenden, die ihre Ferien am Bodensee verbringen möchten:

  • Hotels
  • Ferienwohnungen
  • Campingplätze
  • Abstellplätze für Wohnwagen
  • Leben auf einem Bauernhof

Die Wahl der perfekten Übernachtungsmöglichkeit hängt natürlich nicht nur von den eigenen Vorlieben, sondern auch davon ab, mit wem man in diesen geruhsamen Urlaub aufbricht. So tendieren Familien, die mit kleinen Kindern verreisen, oft zum Aufenthalt auf einem urigen Bauernhof. Diese Entscheidung ist gut nachvollziehbar, schließlich bietet ein geräumiger Bauernhof nicht nur die Nähe zur Natur (und somit viel Platz zum Entdecken und Spielen), sondern auch einen interessanten Einblick in das alltägliche Leben einer Bauernfamilie. Häufig können schon die Kleinsten bei einfachen Arbeiten mit anpacken oder erste Erfahrungen im Umgang mit Tieren machen. Dieses Erlebnis kann für eine reisende Familie durchaus entspannender sein, als der Aufenthalt in einem luxuriösen Hotel, dessen Wellness- und Fitnessangebot sich eher an eine erwachsenere Generation von Gästen wendet.

Frisch verliebte Pärchen hingegen ziehen es vor, sich in einem romantischen Bodensee Hotel mit genau diesen Vorteilen – einer ruhigen Lage, einem komfortablen Interieur und einem reichhaltigen Wellnessangebot – einzuquartieren, um einige unvergessliche Stunden zu Zweit zu erleben. Von ihrem Zuhause auf Zeit aus können sie dann zu harmonischen Wanderungen durch die malerischen Landschaften rund um den Bodensee aufbrechen oder eines der vielen Segelboote, die auf dem See verkehren, besteigen, um sich gemeinsam auf den sanften Wellen über das Wasser tragen zu lassen. Die Suche nach einem solchen Hotel wird übrigens mittlerweile durch verschiedene Portale im Internet unterstützt – so können interessierte Urlauber beispielsweise nicht nur viele Informationen rund um den Bodensee auf einer Webseite finden, sondern direkt bei Bodenseeferien.de buchen, wenn sie dort ein geeignetes Angebot gefunden haben.

Auf diesem Blog werden die beliebtesten Reiseziele, aber auch Geheimtipps offeriert - für eine erholsame Reisezeit.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.