Aktivurlaub

Golfen rund um Bad Aibling

Von  | 

Etwa 50 Kilometer von München entfernt liegt der Kurort Bad Aibling. Die Stadt im Mangfalltal ist Bayerns ältestes Moorheilbad und schon seit etwa 2.500 Jahren besiedelt. Im 8. Jahrhundert wurde die Befestigungsanlage oberhalb Bad Aiblings auf dem Hofberg zur Königsresidenz der Karolinger umgebaut. Die Stadt mit dem jüngsten Thermalbad Bayerns ist eine geschichtliche Fundgrube sondergleichen. Außerdem wird in Bad Aibling das bayrische Kulturerbe mit Hingabe gepflegt. Die Kirchen im Rokokostil, die beiden Heimatvereine und das Heimatmuseum von Bad Aibling halten das bayrische Erbe dieser Stadt wach. Der Kurpark unterstreicht den Status als Kurstadt. Mitten in der Stadt gelegen, sorgt die grüne Oase für Ruhe und Entspannung bei ihren Besuchern.

Aktivurlaub auf dem Grün

Darüber hinaus eignet sich die Umgebung perfekt für Reiselustige mit Schwäche für das Golfen. Das Handicap verbessert dieser auf den Golfplätzen rund um Bad Aibling im Handumdrehen. Wunderbar gelegen in direkter Nähe zu dem beeindruckenden Schloss Maxlrain aus der Renaissance erstreckt sich eine 140 Hektar große Golfplatzfläche. Ein Großteil der bespielbaren Fläche ist im Stil englischer Gartenarchitektur aus dem 19. Jahrhundert gestaltet und macht das Golfen zum puren Vergnügen. Nur in etwa 10 Kilometer Entfernung liegt der Golfplatz City Golf Rosenheim. Der vor den Toren der Stadt gelegene Golfplatz ist gut zu erreichen und befindet sich direkt am Happinger Ausee. Er bietet ebenfalls eine traumhafte Landschaft. In 15 Kilometer Entfernung ist der Golfplatz Mangfalltal zu erreichen. Auch hier spielt man Golf vor einem beeindruckenden Alpenpanorama, das sicher die Golferfolge positiv beeinflusst. 16 weitere Golfplätze liegen in der direkten Umgebung Bad Aiblings und sind mit dem Auto bequem und innerhalb kurzer Zeit zu erreichen. Für abwechslungsreiches Golfspiel eignet sich die Bavarian Wildcard, mit der man die fünf schönsten oberbayerischen Plätze bespielen kann: die Golfplätze des GC Maxlrain, GC Mangfalltal, GC Schloss Elkofen, GC Schloss Egmating und GC Margarethenhof. Die Plätze locken mit einzigartiger Natur und wohltuender Ruhe, ebenso natürlich mit sportlich anspruchsvollen Golfanlagen.

Golfurlaub in Oberbayern in Bad Aibling

Golftage in Bad Aibling

Passend zur Bavarian Wildcard gibt es die Bad Aiblinger Golftage. Das Angebot beinhaltet drei Übernachtungen mit Frühstück, die Bavarian Wildcard, sowie der Eintritt in die Therme von Bad Aibling. Nach einem langen Tag, gefüllt mit Abschlägen vor wundervoller Naturkulisse ist die Entspannung und Ruhe im Thermalbad von Bad Aibling genau das Richtige. Nach dem aktiven Teil kommt der Körper bei Massagen und in der Sauna voll auf seine Kosten. Die Entspannung hat man sich nach 5 Golfplätzen mit 99 Löchern redlich verdient. Die Golftage in Bad Aibling sind das perfekte Angebot für alle, die einen ausgeglichenen Aktivurlaub im schönen Voralpenland machen möchten.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Auf diesem Blog werden die beliebtesten Reiseziele, aber auch Geheimtipps offeriert - für eine erholsame Reisezeit.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.