Reisetipps

Ein Auslandsjahr absolvieren

Von  | 

Auslandsaufenthalte sind sinnvoll für das Leben und die Karriere. Im Ausland bekommt der Schüler, Student oder Praktikant einen neuen Blickwinkel auf sein eigenes Leben, Umfeld und seine Träume. Bevor es jedoch losgeht, gilt es, einige Fragen zu beantworten. Was möchte der junge Mensch im Ausland machen? Dafür steht ein Austauschschuljahr, ein Auslandspraktikum, ein soziales Projekt, Work & Travel oder ein Auslandsstudium zur Auswahl. Im Alter von 15 bis 18 Jahren ist nur der Schüleraustausch eine Option. Danach gibt es mehr Möglichkeiten. Welches Land ist der bevorzugte Zielpunkt? Dabei gilt es zu beachten, dass verschiedene Ziele für den Auslandsaufenthalt mehr oder weniger finanzielle Ressourcen beanspruchen. Australien oder Neuseeland ist als Ziel für das Auslandsjahr teurer als Länder in Osteuropa.

Mit wem ins Ausland gehen?

Weiterhin ist die Frage notwendig, ob der Anwärter auf ein Auslandsjahr dieses alleine oder mithilfe einer Organisation auf die Beine stellt. Organisationen gibt es für den Bereich der sozialen Projekte, der Auslandspraktika, für Au-pair und Auslandsstudium. Bei einer Organisation informiert sich derjenige über die Bewerbungsformalitäten und die Fristen, zu denen er die Bewerbungen einreicht. Bei den Finanzen für das Auslandsjahr ist es wichtig, sich klarzumachen, dass es eine Investition für das gesamte Leben ist. Einige Organisationen bieten Stipendien an. Für das Studium gibt es beispielsweise auch Studienkredite. Der Vergleich mit Preisen für Sprachkurse hilft außerdem zu realisieren, dass ein Auslandsjahr sich finanziell lohnt.

Das Auslandsjahr organisieren

Ein Auslandsjahr absolvierenUm solche Dinge zu klären, lohnt sich ein Blick auf die Website von Education First. Das Unternehmen zeigt auf seiner Website alle Möglichkeiten für ein Auslandsjahr auf. Schüler informieren sich in den Kategorien Highschool Year Abroad und Sprachkurse im Ausland. Junge Menschen schauen sich am besten die Programme für ein Studienjahr im Ausland, Bachelor, Master- und MBA-Programme an oder informieren sich über ein Jahr als Au-pair. Für Berufstätige gibt es die Sparte Sprachkurse für Unternehmen. Auf www.ef.co.at ist es auch möglich, das eigene Sprachniveau für Englisch, Französisch und Spanisch zu testen. Einen Onlinesprachkurs gibt es zudem, um das eigene Wissen auszubauen und so das Auslandsjahr vorzubereiten. Bei einem Auslandsjahr mit ef.co.at hat der Interessent nur noch den halben Vorbereitungsaufwand. Er bekommt Informationen zu allen Möglichkeiten, die ihm offenstehen. Er ist somit in den besten Händen.

Auf diesem Blog werden die beliebtesten Reiseziele, aber auch Geheimtipps offeriert - für eine erholsame Reisezeit.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.

 

Datenschutzinfo