Aktivurlaub

Tipps für den Motorrad-Urlaub

Von  | 

Der Winter mit seinen langen Abenden ist geradezu ideal, um durch Tipps für den Motorrad-Urlaub schon einmal ins Schwärmen zu geraten. Eingefleischte Biker werden jetzt auf der Couch sitzen und die nächsten Touren überlegen. Ziele gibt es jede Menge, meistens wird in Gruppen Richtung Süden gefahren, es gibt viele schöne Routen und Reiseziele. Vielleicht ist im nächsten Frühling eine Tour nach Frankreich oder Portugal geplant? Dann sind Tipps für den Motorrad-Urlaub auch auf Blogseiten oder Informationsseiten im Internet zu finden. Hier gibt es dann nicht nur die entsprechende Streckenführung, sondern auch Hinweise auf Übernachtungsmöglichkeiten oder sonstige Besonderheiten.

Wie plant man Touren für den Motorrad Urlaub?

Wenn man dem heimischen Winter entfliehen möchte und mit dem Motorrad schon einmal in den Frühling fahren will, bieten sich einige Routen an. Vorher sollte man jedoch:

  • Das Motorrad genau checken und warten
  • Routenplan ausdrucken
  • Route überprüfen
  • Tasche packen

Im Internet sind Tourveranstalter zu finden, die solche oder ähnliche Bikertouren organisieren und durchführen. Sie dauern in etwa eine Woche oder länger und können zu verschiedenen Zeiten durchgeführt werden. Meistens beginnt die Saison im Mai, wenn das Wetter früher schon sehr schön ist, auch schon im April. Eine Tour in den Süden Europas ist schon für unter tausend Euro pro Fahrer buchbar, ein Sozius kostet etwas weniger. Darin enthalten sind natürlich die Übernachtungen mit Mahlzeiten, Kartenmaterial bzw. eine ausführliche Reisebeschreibung, manchmal auch ein Begrüßungsgeschenk. Besonders für Einsteiger in die Bikertouren ist das eine feine Sache, so kann man sich auf das Fahren konzentrieren und muss sich keine Gedanken um das Drumherum machen. Die Hotelzimmer sind gebucht und in der Gruppe macht es auch viel mehr Spaß.

Tipps für den Motorrad-Urlaub mit dem neuen Motorrad

Tipps für den Motorrad-UrlaubSo mancher Motorradfahrer hat mit einer kleinen Maschine angefangen, weil er erst einmal gucken wollte, ob ihm das überhaupt Freude macht. Im Laufe der Jahre kann es sich herausstellen, dass man zum richtigen Fan von Touren mit dem Motorrad wird und dann denkt so mancher darüber nach, welches neue Motorrad er kaufen möchte. Hier gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Maschinen unterschiedlicher Bauformen. Gerade in der diesjährigen Saison konnte so mancher schon ein beliebtes Husqvarna-Bike sein eigen nennen und damit die eine oder andere Tour machen. Dieses Motorrad vom italienischen Hersteller hat einen BMW Motor eingebaut und überzeugt alleine schon damit so manchen Biker. Bei diesem Modell haben sich italienisches Temperament und bayerische Bodenständigkeit gefunden und bieten mit dem Motorradmodell genau das richtige Gefährt für den nächsten Urlaub.

Auf diesem Blog werden die beliebtesten Reiseziele, aber auch Geheimtipps offeriert - für eine erholsame Reisezeit.

Datenschutzinfo