Reisetipps

Urlaub auf Teneriffa machen

Von  | 

Die Insel Teneriffa ist seit vielen Jahren eine der Top Traumdestinationen vieler Erholungssuchender. Sonne, endlose Sandstrände, ein türkis schimmerndes Meer… wo könnte man sich besser entspannen als auf den Kanarischen Inseln, von denen ein Eiland besser unter dem Namen Teneriffa bekannt ist? Die beliebte Urlaubsinsel ist nur 80 Kilometer lang und misst an ihrer breitesten Stelle gerade einmal 50 Kilometer. Und doch hat Tenerife, wie man das Ferienziel im Spanischen nennt, so einiges zu bieten für Naturliebhaber, Aktivurlauber und Sonnenhungrige. Das angenehme Klima lässt einen Urlaub an 365 Tagen im Jahr zu. Und auch abseits der Badesaison gibt es eine Vielzahl an Highlights auf Teneriffa zu entdecken!

Berge und Meer – Teneriffa beeindruckt mit Kontrasten!

Rund 900.000 Menschen leben dauerhaft im Paradies, nämlich auf Teneriffa. Und doch ist es ruhig abseits der Ferienmonate. Die beste Zeit also für ausgedehnte Wanderungen in der beeindruckenden Bergregion der Insel. Seit vielen Jahrzehnten schon ist die Gebirgslandschaft ein Nationalpark, seit 2007 gehört die Region zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein Ausflug lohnt sich also allemal. Nicht nur zu Fuß erreicht man die höchsten Berge auf gut 2.000 Höhenmetern. Auch mit der Seilbahn gelangt man bequem bis zum Gipfel. Und genießt von dort oben die beeindruckende Aussicht hinunter auf das tiefblaue Meer und die mediterrane Flora und Fauna! Ein weiteres Highlight auf Teneriffa sind – natürlich neben den goldenen Sandstränden und den schier endlosen Küstenabschnitten, die zu romantischen Strandspaziergängen und Tagträumereien einladen – Walbeobachtungen per Boot. In der Meerenge zwischen Teneriffa und La Gomera lassen sich Grindwale in freier Wildbahn beobachten, ein beeindruckendes Erlebnis für Groß und Klein. Weitere Ausflugstipps für einen abwechslungsreichen Urlaub wären der Loro Park mit seinen vielen Papageien, ein Bummel durch die Altstadt von La Laguna und ein Besuch des Botanischen Gartens unweit des Ortes Puerto de la Cruz. Auf der vulkanischen Kanareninsel herrscht der ewige Frühling, so darf es nicht verwundern, dass auch golfen, reiten und Rad fahren, kiten, segeln und tauchen rund ums Jahr möglich sind. Teneriffa ist eine vielseitige Urlaubsinsel, perfekt also für einen Badeurlaub mit dem gewissen Extra.

Eine Ferienwohnung auf Teneriffa buchen!

Urlaub auf Teneriffa machenFür eine gelungene Auszeit vom Alltag, individuell und persönlich, buchen Reiselustige eine Ferienwohnung auf Teneriffa. Warum? Ganz einfach! So lässt sich nämlich der Urlaub flexibel gestalten und jeden Tag stehen neue Ausflugsziele und Touren auf dem Programm. Unabhängig und auf eigene Faust wird die Kanareninsel erkundet. Die passende Ferienwohnung dafür sucht und findet man online auf go-apartments.com. Einfach Teneriffa als Reiseziel eingeben, noch die Reisedauer und die Anzahl der Mitreisenden auswählen und schon darf man aus einer Vielzahl an günstigen und komfortablen Angeboten wählen. Kleiner Tipp: Auch ein Mietwagen sollte vor der Anreise bereits gebucht werden, denn damit ist man mobil und entdeckt die facettenreiche Insel und die schönsten Plätze jeden Urlaubstag aufs Neue!

Auf diesem Blog werden die beliebtesten Reiseziele, aber auch Geheimtipps offeriert - für eine erholsame Reisezeit.

1 Kommentar

  1. Ronny

    7. Juli 2018 bei 13:13

    Teneriffa ist wirklich sehr schön und Abwechslungsreich. Allerdings ist der Süden extrem touristisch. Wer mehr Ruhe möchte sollte sich etwas ins Inselinnere zurückziehen.
    Meine Empfehlungen sind der Teide, das Anaga Gebirge, die Gegend um die Masca-Schlucht und als Strand, wenn die Nordküste mal ruhig ist Mesa del Mar!

Datenschutzinfo