Reisetipps

Urlaubsparadies Comer See

Von  | 

Italien ist das beliebteste Urlaubsland der Deutschen. Gerne verbringen Touristen ihren Urlaub am Comer See. Der Lago di Como, wie er in Italien heißt, liegt im Norden des Landes. Der drittgrößte italienische See hat eine Gesamtfläche von 146 Quadratkilometer und ist 425 Meter tief. Seine Lage im Becken des einstigen Addagletschers gibt dem See die Form eines umgekehrten Ypsilons. Im Comer See liegt eine einzige Insel, die Isola Comacina.

Der Comer See bietet für jeden Urlaub etwas

Aktivurlauber finden am Comer See eine ganze Reihe Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Zuerst steht die Wahl der Unterkunft auf dem Plan. Die Auswahl der Unterkünfte ist am Comer See vielfältig. Unterkünfte vom exklusiven Hotel bis hin zum Campingplatz bietet der Comer See in vielen Preislagen. Familien mit Kindern fühlen sich an den ausgedehnten Bereichen der Ufer und Kiesstrände sicherer und wohler. Das liegt an den breiten Stränden, an denen die Kinder sicher spielen können. Die Preise sind im Norden des Sees moderater.

Ab der Mitte des Sees beginnen die Sehenswürdigkeiten wie die Villa Carlotta und die Isola Comacina. Sportler kommen am Comer See auf ihre Kosten. Sehenswert ist der Ort Bellano, der nahe der Schlucht „Orrido di Bellano“ liegt. Die Schlucht, geformt von der Kraft des Gebirgsbaches Pioverna bietet einen unvergleichlichen Eindruck. Im Ort Bellano gibt es einen Jachthafen und ein Strandbad sowie die Kirchen Celso und Santi Nazzaro, die beide sehenswert sind.

Ein Fischerdorf am nördlichen Ausläufer

Urlaubsparadies Comer SeeDomaso ist ein idyllisches Fischerdorf mit mehr als 1.400 Einwohnern. Es liegt am nördlichen Ausläufer des Lago di Como und besticht durch seine Altstadt. Im Norden des Dorfes sind zahlreiche Pizzerien und Restaurants zu finden mit Speisen, wie der Urlauber sie nur am Comer See erhält. Das Naturschutzgebiet Pian di Spagna liegt zwischen Colico und Sorico im Norden des Sees. Die Informationen der Parkverwaltung helfen dem Urlauber, sich in dem großen Gebiet zurechtzufinden. Drei Wege sind ausgeschrieben sowie eine geführte Bootstour. Am Zufluss der Adda in den Comer See sind zahlreiche Fischarten vorhanden, die zum Laichen in die unteren Flussläufe ziehen. Das Urlaubsziel am Lago di Como bietet für Familien, Aktivurlauber und Sonnenhungrige perfekte Ferien. Die großen Städte Como und Lecco bieten ein attraktives Kulturprogramm, die kleineren Ortschaften das italienische Flair.

Auf diesem Blog werden die beliebtesten Reiseziele, aber auch Geheimtipps offeriert - für eine erholsame Reisezeit.

Datenschutzinfo