Aktivurlaub

Wellenreiten in Frankreich

Von  | 

Mehr als 5.600 Kilometer Küstenlinie halten eine Fülle an Weltklasse Surfspots für Aktivurlauber bereit. Von der französischen Atlantikküste bis zur Côte d’Azur am Mittelmeer reihen sich echte Traumstrände und perfekte Brandungen eng aneinander. Darunter befinden sich auch zahlreiche Riffs und fantastische Beachbreaks. Denn in Frankreich herrschen die besten Bedingungen zum Wellenreiten. Selbst im Winter bieten die Mittelmeerküsten noch sehr gute Bedingungen zum Windsurfen. Verantwortlich dafür sind Tiefdruckgebiete vor Island, die für den sogenannten „Swell“ an der französischen Atlantikküste sorgen und auch an der Südwestküste weltbekannte Hotspots für Wellenreiter und Surfer bereithalten. Nicht ohne Grund sind in Frankreich auch die größten Surffirmen, die mit bekannten Namen wie Rip Curl und Billabong aufwarten, beheimatet. Surfen ist „in“ in Frankreich und bereits längst Breitensport für jedermann.

Surfurlaub an der Atlantikküste Frankreichs

Den besten Urlaub seines Lebens verbringt man garantiert beim Wellenreiten in Frankreich. Warum? Ganz klar! Das saubere Wasser, die angenehmen Temperaturen und die professionellen Surfcamps lassen das Herz von Anfängern und Profis höherschlagen. Auf der Webseite http://www.wavetours.com/wellenreiten/in/frankreich/moliets/ finden sich noch viele weitere Gründe, warum ein Aufenthalt in Frankreich einfach zu einem unvergesslichen Urlaub wird. Denn der Surfspot Moliets gehört zu den absoluten Surfcamp-Klassikern und lockt Jahr für Jahr tausende Outdoorbegeisterte an die Atlantikküste Frankreichs.

Surfen und Chillen in Moliets

Wellenreiten in FrankreichAm Campingplatz von Moliets erwarten die Teilnehmer moderne Zelte und auch für die Verpflegung ist gesorgt. Für alle Leistungsstufen wird Surfunterricht angeboten und so stehen 20 Stunden Wellenreiten pro Woche auf dem Programm. Dabei kommt auch die Theorie garantiert nicht zu kurz und gleich darauf folgt die Praxis in den Fluten. Lizensierte Coaches bieten eine professionelle Betreuung, damit von Anfang an die Technik stimmt. Aber auch Side-Events wie Ausflüge, Bowleabende und vieles mehr begleiten die Urlauber im Surfurlaub in Frankreich. Moliets hat sich längt als einer der beliebtesten Spots weltweit in der Szene etablieren können. Die schier endlosen Sandstrände und die naturgeschützten Dünen sind weitere Highlights, die zum Wellenreiten einladen und Surfliebhaber immer wieder in den Südwesten Frankreichs locken.

Auf diesem Blog werden die beliebtesten Reiseziele, aber auch Geheimtipps offeriert - für eine erholsame Reisezeit.

Datenschutzinfo